en

Hello Space

Plattform:PC
entwickelt:2018

Hello Space ist ein kleines Spiel bzw. eine Rendering-Tech-Demo, die ich zusammen mit einem Kommilitonen in einem Praktikum an der Uni gebaut habe. Es ist ein zwei-Spieler Split-Screen Space Shooter, der von Grund auf mit C++ und OpenGL geschrieben wurde.

Als Abschlussprojekt dieses Praktikums ging es darum sich mit einem Thema der Grafik-Programmierung nochmal besonders auseinanderzusetzen. Mein Beitrag war dabei das Partikelsystem, das vollständig auf der GPU berechnet wird. Dieses wird für Antriebsfeuer, Racketenfeuer und Explosionen genutzt. Die initialen Parameter der Partikel werden dabei von der CPU in einen Compute Buffer geschrieben. Dieser wird dann von einem Compute Shader auf der GPU ausgelesen und die weitere Simulation des Partikels wird komplett auf der GPU ausgeführt. Die Partikel werden dann auch direkt auf der GPU mittels indirektem Rendering gezeichnet. So können mehrere Millionen Partikel gleichzeitig simuliert und gezeichnet werden.

Hello Space