en
Dein Kommentar wurde hinzugefügt und wartet jetzt auf Moderation.
Global Game Jam 2018
Veröffentlicht am 2018-01-31

Global Game Jam 2018

Hey, ich hab es endlich mal wieder geschafft an einem Spiel zu arbeiten!

Nachdem ich mein Praktikum bei Fluffy Fairy Games letzten April abschlossen habe, hab ich keine einzige Zeile Code für ein Spiel bis diesen Januar geschrieben. Durch das Arbeiten an einem echten Spiel in einer echten Spielefirma hab ich realisiert, wie anstrengend Spieleprogrammierung sein kann. Zusammen mit Problemen mich wieder an den Uni-Alltag zu gewöhnen hat das mir für einige Monate jede Motivation entzogen.

Letztes Semester hab ich dann ein Praktikum an der Uni angefangen, bei dem man einiges in OpenGL gelernt hat. Die letzte Aufgabe war eine Freestyle Aufgabe und ich habe mich mit einem Kommilitonen dazu entschieden ein Spiel zu programmieren. Mein nächster Blogeintrag wird hoffentlich dazu sein. Ende Januar hat wieder der Global Game Jam stattgefunden und ich hatte zum Glück genug Motivation da hinzugehen.

Zusammen mit vier talentierten Teammigliedern haben wir ein kleines Soundwellen-relektieren Puzzlespiel erstellt. Der Keynote folgend, haben wir unser Spiel natürlich nicht fertig bekommen. Wie bei jedem Game Jam Spiel könnte es mehr und bessere Level geben und die Mechaniken sind noch nicht ganz ausgereift. Aber es ist zumindest spielbar. Und das ist ja alles was zählt.

Das war jetzt das vierte Mal, dass ich beim Global Game Jam mitgemacht habe und ich habe bisher jedes Jahr unterschiedliche Technologien benutzt. Dieses Mal haben wir die Godot Engine benutzt. Die Meisten von uns hatten noch überhaupt keine Erfahrung damit und daher war der erste Tag sehr frustrierend mit nur sehr wenig Fortschritt. Zumindest ist Godot nicht so oft abgestürzt wie Unity, aber doch zumindest mit ansteigender Rate im Verlauf des Wochenendes. Ich produziere wohl einfach so viel Scheiße, dass ich Game Engine Crashes einfach anziehe.

Letztendlich habe ich mal wieder unbekannte, großartige Menschen getroffen und einige, die ich bereits kannte. Ich habe jede Menge über eine neue Engine gelernt und weiß jetzt, warum ich Godot wohl in Zukunft eher meiden werde. Ich habe sogar jeden Tag genug Schlaf bekommen und war am Ende nicht komplett erschöft. Zusammengefasst also wieder ein guter Global Game Jam und ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Kommentare

Hier hat noch niemand kommentiert.

Kommentieren